Kleine Reihe „Menschenkunde“

18.01., 19.02., 19.03. & 30.04.2025

Samstags: 09.30–16.45 Uhr
Mittwochs: 17.30–20.45 Uhr

Waldorfseminar Dortmund

130,- EUR/Monat

Info-Veranstaltung am 26.06.24

04
Kleine Reihe „Menschenkunde“

Der Mensch ist sich selbst ein Rätsel. Was ist der Mensch? Was macht ihn aus? Schon allein, dass er diese Frage stellt, ist charakteristisch für ihn. Es ist von Bedeutung, was wir über uns denken!

Dozent:innen

Alexander Schaumann

Dozent für Anthroposophie, für Malerei und Kunstgeschichte, Beobachtungsübungen an Mensch und Natur, freischaffender Künstler

Ziel

Die anthroposophische Menschenkunde gibt auf diese Frage eine vielschichtige Antwort. Ätherleib, Astralleib, was ist damit gemeint? Die kleine Veranstaltungsreihe wird alltägliche Erfahrungen zu einem Bild zusammensetzen, das erlaubt die Welten, die in unserem Wesen zusammenkommen, zu unterscheiden, sodass ein sachgemäßes Eingehen auf die eigenen Probleme und die Probleme der uns anvertrauten Kinder möglich wird.

Arbeitsweise

Der erste Teil besteht im Wechsel aus Referat und Gespräch.

Der zweite Teil bringt Beobachtungsübungen.

Uhrzeit | Termine

1 x Samstag: 18.01.2025, 09.30–16.45 Uhr

3 x in Zoom am Mittwoch: 19.02., 19.03. & 30.04.2025, 17.30–20.45 Uhr

Ort

Rudolf Steiner Berufskolleg, Mergelteichstr. 45, 44225 Dortmund

Zoom

Kosten

180,00 €, für Menschen aus Mitgliedseinrichtungen

210,00 €, für Menschen aus Nicht-Mitgliedseinrichtungen

Teilnehmerzahl

mind. 12

Umfang

20 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten

Anmeldung

Die Veranstaltung kann nur insgesamt gebucht werden.