Erziehung ist Beispiel und Liebe - Sonst nichts.

(Friedrich Fröbel)

Herzlich willkommen im Seminar für Waldorfpädagogik in Dortmund
Die Zeit ruft immer wieder nach neuen Formen des Umgangs mit dem kleinen Kind. Die Waldorfpädagogik, als eine der wichtigen pädagogischen Bewegungen,
kann eine der Formen sein die es uns ermöglicht, dem Kind Begleitung und Hilfen für seinen individuellen Weg ins Leben anzubieten.

 

Weiterbildung zur/zum Kleinkindpädagoge/in
Fachausbildung zur pädagogischen Arbeit mit dem kleinen Kind von 0 bis 3 Jahren

Angesichts der großen Nachfrage und des Rechtsanspruches werden immer mehr Kinder unter 3 Jahren außerfamiliär betreut. Damit entsteht ein neues Aufgabenfeld für die pädagogische Arbeit in Kindertageseinrichtungen.

Die ErzieherInnen stehen vor der verantwortungsvollen Aufgabe, die Entwicklungsschritte des kleinen Kindes wahrzunehmen, seine Entfaltung zu unterstützen und zu begleiten. Dementsprechend wird ihre pädagogische Arbeitsweise anders und neu zu gestalten sein. Die Frage ist dabei: kann eine Betreuung ohne Stress für die kleinen Kinder gelingen?

Vorab muss die ErzieherIn bereit sein, eine sensitive und responsive Beziehungsfähigkeit zu dem ihr anvertrauten kleinen Kind zu entwickeln. Die Betreuung und Entwicklungsbegleitung verlangt dazu fachliche Kenntnisse über die Entwicklungsschritte und - bedingungen des Kindes, von der Geburt bis zum Alter von 3 Jahren. Darüber hinaus wird die Fähigkeit benötigt, die eigene Arbeit zu reflektieren und zu hinterfragen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit und daraus folgend eine offene Gesprächskultur mit den Eltern zu führen und zu pflegen, ist in der Kleinkindbetreuung ein wesentlicher Teil und wird in der Fortbildung fokussiert behandelt Ebenso der relevante Bereich der Sinnespflege. Konkrete pädagogische Fragestellungen des Alltags, beispielsweise zur Eingewöhnung, zur Raum- und Tagesgestaltung, zum Essen und Schlafen, zur Festgestaltung, sowie zur Gestaltung des Überganges in die Kindergartengruppe werden thematisiert.

Letztendlich geht es um die Erarbeitung einer wertschätzenden, liebevollen und staunenden Haltung gegenüber dem Wunder der Individualität jedes Kindes. Auf dieser Grundlage können wir den uns anvertrauten Kindern Entwicklungsbegleitung auf seinem Weg anbieten.

Es beginnt wieder ein neuer Kurs:

Anfangstermin: Samstag 13 Mai 2017

Dauer: 18 Termine

Form: Ein Samstag im Monat (9.30 - 16.45 Uhr)

Ort: Seminar für Waldorfpädagogik Dortmund, Mergelteichstr. 59, 44225 Dortmund

Kosten: 850,- € pro Kurs, Ratenzahlung sowie Bildungsgutschein möglich

Anmeldung: Seminar für Waldorfpädagogik Dortmund

                 Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                 Tel. 0231 / 975 88 269