Es ist nicht vorstellbar, dass unsere Kultur vergisst, dass sie Kinder braucht. Aber dass Kinder eine Kindheit brauchen, hat sie schon halbswegs vergessen. Jene, die sich weigern zu vergessen, leisten einen kostbaren Dienst.
(Neil Postmann)

Herzlich willkommen im Seminar für Waldorfpädagogik in Dortmund
Die Zeit ruft immer wieder nach neuen Formen des Umgangs mit dem kleinen Kind. Die Waldorfpädagogik, als eine der wichtigen pädagogischen Bewegungen,
kann eine der Formen sein die es uns ermöglicht, dem Kind Begleitung und Hilfen für seinen individuellen Weg ins Leben anzubieten.

 

Neuer Kurs Dortmund 2021 Kleinkind

2021...Neuer berufsqualifizierender Kurs "WaldorferzieherIn" in Dortmund, Start nach den Herbstferien

Zu der in diesem Jahr beginnenden Fortbildung findet am Montag, den 06.September 2021 um 17:30 - 19:00 Uhr eine Informationsveranstaltung bezüglich der Rahmenbedingungen und Inhalte statt.

Ort
Rudolf Steiner Berufskolleg,
Mergelteichstr. 45,
44225 Dortmund

 Dauer

Die Fortbildung umfasst insgesamt 800 Unterrichtsstunden.
Die Dauer der Fortbildung ist auf circa 36 Monate festgelegt.

  Anmeldebedingungen

Die Anmeldung bedarf der vertraglichen Schriftform. Bitte fordern Sie dafür unseren Vertrag (per Mail oder Telefon) an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an, damit wir planen können. Die Anmeldungen werden nach Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Für weitere Informationen rufen Sie uns gern an!

Wir freuen uns auf Sie! 

 

 

 

Seminarwerkstatt 2021


„Freude und Vertrauen in Erziehung und Selbsterziehung“
… Mut wird zur Erlöserkraft …

Johannes Greiner, 1975 geboren in Riehen (Basel), Lehrer an Waldorfschulen in der Schweiz, Musiker, Eurythmist, Autor zahlreicher Publikationen, Kurse und Vorträge zu musikalischen, kulturgeschichtlichen, medienkritischen und anthroposophischen Themen.

Sich selbst zu beobachten, zu hinterfragen, in einen inneren Dialog mit dem eigenen Ich zu gehen, ist kein einfacher Prozess. Besonders in unserer Kultur ist der Umgang mit Kritik, Fehlern und dem Scheitern ein sensibles Thema. Wie gelingt es uns einerseits Freude und Vertrauen in unserem eigenen Handeln zu bewahren und andererseits vorbildhaft den Aspekt der Selbsterziehung in seiner Komplexität, bezogen auf das eigene Berufsfeld im gesellschaftlichen Spannungsfeld, zu gestalten? Künstlerische  Ausarbeitung und Gestaltung der Thematik

Kosten:
40,00 € für Menschen aus Mitgliedseinrichtungen
60,00 € für Menschen aus Nicht-Mitgliedseinrichtungen
Anmeldung:
Seminar für Waldorfpädagogik Dortmund
verwaltung@waldorfseminar-dortmund.de // 0231.75468124